Am letzten Mittwoch hatte ich eine Offenbarung.
Mitten im Metallica-Konzert hielt ich plötzlich inne.
Ich sah mich um und sah schwarzgekleidete Menschen.
Oh mein Gott, es gibt sie noch.
Menschen mit meiner Lieblingsfarbe.
Menschen mit der Lieblingsfarbe Schwarz.
Endlich mal wieder war ich unter meinesgleichen.
Ein Meer aus schwarzen Klamotten und headbangenden Köpfen.
Ach wie schön.
Wie hab ich es vermißt.
Dazu noch die metallenen Klänge der Band und die göttliche Stimme von James.
Natürlich auch in Schwarz gekleidet – so wie es sich gehört.
Hach, einmal nur ein Schweißband von ihm fangen.
Seufz.
Was muß man sich als Individualist im Alltag erklären und abmühen…
Ständig kommen irgendwelche Fragen, warum man ausschließlich Schwarz trägt.
Und die Antworten ermüden mich mitunter doch ein wenig.
Nein, ich bin NICHT in Trauer.
Nein, es sind NICHT immer dieselben Klamotten.
Nein, ich bete NICHT Satan an und zeuge auch keine Satansbrut mit ihm.
Nein, meine Waschmaschine ist NICHT kaputt.
Nein, mein Beruf ist NICHT Totengräber.
Nein, ich gehöre NICHT zur Familie der Raben. Obwohl, laut dem Familiennamen meiner Mutter… *grübel* Ach egal.
Nein, ich bin NICHT völlig seelisch zerstört und trage das durch meine Klamotten zur Schau. Nur ein bißchen…
Nein, ich trage Kreuze NICHT verkehrt herum.
Nein, ich schwitze NICHT mehr als in anderen Klamotten.
Nein, ich bin KEINE böse Hexe. Vielleicht eine gute.
Nein, ich HABE keine bunten Klamotten.
Nein, ich MÖCHTE auch keine bunten Klamotten anziehen.
Nein, bunte Klamotten würden mir auch NICHT besser stehen!
NEIN, VERDAMMTE SCHEISSE !
ICH BIN NICHT SO WIE IHR !
ICH LIEBE SCHWARZ !
LASST MICH EINFACH IN RUHE MIT EUREN BLÖDEN FRAGEN !
ICH FRAG EUCH AUCH NICHT, WARUM IHR BLÜMCHENMUSTER UND SONSTWAS TRAGT !
Puh… Danke für´s Gespräch… Ich muß auf´s nächste Konzert…
[#1554]

Werbeanzeigen