„The Tasmanian Devil is on the loose!“

Ein weiterer Meilenstein in meinem Projekt ist erreicht… 🙂
Ich habe es endlich mal geschafft, meinen Balkon aufzuräumen. Juchuuuu…
Da sah es aber auch echt grenzwertig aus. Mülltüten, Papiermüll und eine Grasmatte, die mal grün war. Und zum Schluß eher in Richtung braun tendierte. Nun.
Also wurde ich letzte Woche mal stinkwütend.
Das werde ich sehr selten.
Aber wenn ich dann mal wütend werde, dann mutiere ich zum Tasmanian Devil
Klingt komisch, ist aber so… 😉
Und dann muß irgendwie alles dran glauben.
Und so war es dann auch. Ich weiß nicht, wieviele Mülltüten ich weggeschmissen habe. Tausende… 🙂 Aber ich bin leise durch das Haus zur Mülltonne geschlichen, damit mich die Blockwart-Hausmeisterin nicht erwischt… 🙂 Ich glaube, ich hatte meinen gesamten Jahresmüll auf dem Balkon versammelt… Hihihi.
Aber nun ist der Balkon strahlend schön. Denn ich habe auch noch die ekelhafte grüne Matte entsorgt. Die hat schon fast mit mir gesprochen und die Pilze darauf hätte man bestimmt trocknen und dann rauchen können… 😉
Und gefegt habe ich auch noch. Wahnsinn.
Und so hatte ich dann nach ca. zwei bis drei Stunden einen wundervoll glänzenden Balkon.
Von meiner Mama habe ich jetzt noch zwei kleine Stühle und einen Tisch bekommen, die passen da ganz wunderbar hin. Außerdem noch eine Teelichter-Laterne.
Und einen Aschenbecher – mit den Worten: „Ich muß doch auch an den Raucher im Haus denken…“
Nun.
Hach.
Ick freu mir… 😉
[#1467]

Werbeanzeigen