Die Protagonisten
Es, Ich und Über-Ich…
Sonntagskind, ver-rückt, manisch, depressiv, open-minded, mondsüchtig, ungeduldig, emotional, zu fett, zu nett, ein Alien mit einer grünen Seele, stubenrein, verzweifelt, impulsiv, liebesbedürftig, entscheidungsunfreudig, empathisch, sentimental, auf der Suche nach dem Glück, chaotisch, Mittelalter-begeistert, Fifties-Fan, verliebt, nostalgisch, anstrengend, übersensibel, unangepaßt, magisch interessiert, Met-liebend, beziehungsgeschädigt, Burgen-Fan, Bücher-Sammler, begeisterungsfähig, authentisch, nachdenklich…
Lapidarius Putzicus Crypticus…
Vater von Professor, Kobold und RennHerzchen, Mr. Black&White, mein Esel, Herr Brummbär, mein Antidepressivum, mein liebster Kuschelbauch, Animae Dimidium Meae, ein Alien mit einer grünen Seele, unbeschreiblich und nicht kategorisierbar, äußerst liebenswert, ver-rückt, mit einer gewissen Leidenschaft für Hopfen, Vater von Milka… (…der toten Ente), nostalgisch und mit Retro-Charme, blauäugig (im besten Sinne des Wortes), Besitzer des Mojos, hoffentlich Durststrecken-durchhaltend (mehrere Deutungen möglich)…
Der Professor…
Mein zweiter Sohn, Zwilling 2 -hier an erster Stelle, weil er sonst schon immer nur ein „Mittelkind“ ist- im November 2013 geschlüpft, mir am ähnlichsten, immer neugierig, mitfühlend, nachdenklich…

Der Kobold…
Mein erster Sohn, Zwilling 1 -hier an zweiter Stelle, weil er sonst schon immer der Erste ist- ebenfalls im November 2013 geschlüpft, sieht ein bißchen aus wie Pumuckl in Blond, verhält sich auch dementsprechend, ist aber sehr sensibel und heult sich oft bei mir aus…

Das RennHerzchen…
Meine Tochter, „nur“ ein Einling, im Februar 2015 geschlüpft, blond und blauäugig -ich weiß nicht, wie das mit meiner Haarfarbe und mit meinen Augen passieren konnte ;-)- kann kreischen wie ne Sirene, fürchterlich süß und kuschelig…

Das liebende Mutterherz…
Die liebste, beste, tapferste und tollste Mama aller Zeiten… Punkt.
Die weitere Familie…
Der 2. Stiefvater – Individualist, prinzipientreu und autodidaktisch…
Der kleine Bruder – Sensibel, sehr chaotisch und herzensgut…
Die kleine Schwester – Gehandicapt, tapfer und mitleidend…
Die kleinste Schwester – Intelligent, mir in vielen Dingen äußerst ähnlich *schluck* und unter Einfluß von Teenie-Hormonen…
Archibald, mein Hausgeist
Knipst mit Vorliebe Lampen aus und läßt Herdplatten an…
Die Hexe und der Satanist…
Zwei wunderbare und treue Seelen, liebenswert, geduldig, verständnisvoll, Mitstreiter im Kampf um die Verteidigung der alten Künste Rockabilly und Mittelalter, immer für mich da…
Frau Sternträumer
geeignet für sehr gute und sehr schlechte Zeiten, LIEBENSWERT, tapfer, charakterstark, mitfühlend, engagiert, hartnäckig, gutherzig, fürsorglich, pingelig 🙂 …
Auf Bitte der Betroffenen hin und gegen meinen Willen aus meinem Blog und Leben ersatzlos gestrichen wieder in meinem Leben…
Herr Steingucker
Gleichgesinnter, ein Lost Boy, eine uralte Seele, Trekkie, intelligent, Beherrscher der angewandten Rhetorik…
Ein Sohn der Frau Sternträumer und des Herrn Steingucker…
Engel, Bengel, Schneckenchecker, Herzöffner, meine liebste Aufheiterung an schlechten Tagen, der-beste in-die-Arme-Werfer-der-Welt…
Ein Freund aus der Vergangenheit
Hat es in meine Gegenwart geschafft, immer für mich da -auch, wenn man sich kaum sieht- Wortkünstler mit schönen blauen Augen, Mit-Nostalgiker und „Lieb-Haber“…
Das Schwiegermonster Die Schwiegermutter…
Wohnt praktischerweise gegenüber (aus Sicht der Kinder), wohnt leider GENAU gegenüber (aus meiner Sicht), wohnt LeiderOhGottWarumAchSchönWiePraktisch gegenüber (aus Sicht ihres Sohnes), einmischend, vorwurfsvoll, beleidigt, und beleidigend, helfend, wenig bis nicht kritikfähig, kinderverwöhnend…
Der Ex-Freund…
Stur und nachgiebig, anstrengend und nicht anstrengend, aufopfernd und fordernd, entschlossen und unentschlossen, treu und untreu, nett und böse, zwischen herzensgut und teuflisch…
Die -ehemalige- Freundin…
Verändert, anstrengend und manchmal leicht überheblich :-), ökologisch wertvoll und biologisch abbaubar…
Mr. Daily Planet…
Bester Rollenspiel-Partner (natürlich nur im Straflager für Vorstellungsgespräche), kritisch, Rezensent, Bass-Spieler, angehender Schriftsteller, gutmütig und tiefergelegt…
Ein Bekannter aus der Vergangenheit – früher bekannt als der ersehnte Absender
Nicht mehr Verursacher meiner schlaflosen Nächte, ein Bad Boy, ehemalige Amourette, undurchschaubar…
Der süße, blauäugige nette Kollege Bekannte…
Manisch, depressiv und verschollen in Amerika…
Die heiße Latina nette Kollegin Bekannte…
Humorvoll, modebewußt und immer auf der Sonnenseite des Lebens…
Schatzi/Hasi …
Die inzwischen Ex-Frau meines Bruders, nicht nett und ein wenig eigenartig…
Unter ferner liefen…
Der 1. Stiefvater – Trinker, Schläger und schlechtes Vorbild…
[#4635]

Advertisements